• ptc1.jpg
  • ptc2.jpg
  • ptc3.jpg
  • ptc4.jpg
  • ptc5.jpg
  • ptc6.jpg
  • ptc7.jpg
  • ptc8.jpg
  • ptc9.jpg
  • ptc10.jpg
  • ptc11.jpg
  • ptc12.jpg
  • ptc13.jpg

Filmpremiere von "POWER TO CHANGE - Die Energierebellion"

Banner PTC OhneKinostart

Am Donnerstag, den 14. April 2016 war es soweit. Der neue Film "Power to Change" von Carl Fechner startete im KuK in Schweinfurt. Teil des Films zur Energiewende ist auch die Energiegenossenschaft Oberes Werntal eG. Aus diesem Grund hat die EOW zur Premiere zahlreiche Gäste eingeladen. Im Foyer des Kinos konnten die wartenden Gäste das Energierad des Klimobils der KJG Würzburg und das DEGREEN-Modell ausprobieren. 

Zum Filmstart konnte der Vorstandsvorsitzende Jürgen Hack unter anderem den Landrat von Schweinfurt Herrn Florian Töpper, die zweite Bürgermeisterin von Schweinfurt Frau Sorya Lippert, den Klimaforscher von der Universität Würzburg Herrn Prof. Dr. Heiko Paeth, vom Fraunhofer ISC in Würzburg Herrn Dr. Bernhard Brunner, von der Überlandzentrale Unterfranken Herrn Gerd Bock, von den Stadtwerken Schweinfurt Herrn Thomas Kästner, von der Naturstrom AG Herrn Dr. Thomas Banning, sowie die Protagonisten aus der Region, den Bürgermeister der Gemeinde Poppenhausen Herrn Ludwig Nätscher und den Aufsichtsratsvorsitzenden der EOW Herrn Werner Göbel begrüßen. Besonders gefreut haben wir uns, dass Herr Hans-Josef Fell aus Hammelburg als einer der Hauptprotagonisten des Films unserer Einladung zur Filmpremierenveranstaltung in Schweinfurt gefolgt ist. 

Im Anschluss wurde der Film unter der Leitung von Peter Gündling resümiert und die bereits erfolgten bzw. noch notwendigen Schritte in Sachen Energiewende für die Region Schweinfurt diskutiert. Hier waren für die Besucher vor allem die Aussagen von Prof. Dr. Paeth aufrüttelnd. Nach seinen Ausführungen ist der durch den Klimawandel bedingte Temperaturanstieg in unserer Region in der Vergangenheit überdurchschnittlich gewesen. Dieser Anstieg werde sich fortsetzen und die Region mit den zu erwartenden Veränderungen der Niederschlagsverteilung und -mengen in der Zukunft vor große Herausforderungen stellen.

Am Ende der Veranstaltung konnten sich die Besucher noch eine DVD des Dokumentarfilms "Die 4. Revolution" von Carl Fechner aus dem Jahr 2010 mit nach Hause nehmen, die von Herrn Göb von der Filma NE-Solar gesponsert wurde. Dieser Film beschreibt ebenfalls die Energiewende und war der erste Film von Carl Fechner zu dieser Thematik. 

Auch TVtouring hat von der Veranstalung berichtet. Den ausgestrahlten Beitrag finden Sie hier:

Bericht der Mainpost

Beitrag zur Veranstaltung auf TVtouring

Offizieller Trailer zum Film

Trailer zum Film (längere Version)

Flyer zum Film